Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

E-Learning Wegweiser Uni Halle

Weiteres

Login für Redakteure





E-Learning an der Uni Halle

Diese Seite versteht sich als Wegweiser zu weiterführenden Informationen und Ansprechpartnern rund um den Medieneinsatz in der Hochschullehre.

Sie wollen ...

Materialien online bereitstellen

Über verschiedene Plattformen können Lehrende Ihren Kursteilnehmern Dateien in verschiedenen Größen und Formaten bereitstellen.

einfache Datei-Ablage in Stud.IP

  • Dateien bis 20MB in Stud.IP-Veranstaltung (Reiter Dateien)
  • Empfehlung: Anlegen von Ordnern zur besseren Übersicht, bei Bedarf auch gruppen- oder terminbezogen

Bereitstellung von Materialien in ILIAS

  • diverse Möglichkeiten zur Bereitstellung und Verknüpfung von Materialien (z. B. Dateiablage, Medien,Tests, Lernmodule, Materialsammlung)
  • maximale Dateigröße 40MB
  • integrierte Autoren-Werkzeuge zur Erstellung von Online-Materialien

Info & Beratung

technischer Support


WWW Download-Service des ITZ

  • Upload von Dateien bis zu 600MB über ein Browser-Interface
  • Bereitstellung über einen Link entweder passwortgeschützt, universitätsintern oder weböffentlich

Info & Beratung

technischer Support

Abgabe und Feedback von Aufgaben vereinfachen

Die Abgabe von Übungsaufgaben lässt sich über die bestehenden Plattformen in digitaler Form umsetzen. Dazu stehen lehrveranstaltungsbezogen verschiedene Szenarien zur Verfügung.

einfache Datei-Ablage in Stud.IP

  • Nutzung der Stud.IP-Dateiablage auch für die Abgabe studentischer Arbeiten
  • Empfehlung: Einrichtung eines Abgabe-Ordner mit aktivierten Schreibrechten für die Teilnehmer

erweiterte Abgabe-Funktionen in ILIAS

  • Lernobjekt Übung: Erteilen, Verwalten und Bewerten von Aufgaben, z.B. Einstellungen zu Abgabetermin, Mail-Benachrichtigung, div. Bedingungen (obligatorisch, Voraussetzung für bestehen, …), Feedback-Funktion
  • Portfolio-Werkzeug: Management von Aufgabenstellung, Peer-Review und Dozenten-Feedback

Info & Beratung

technischer Support

Tests und Prüfungen elektronisch durchführen

In Anlehnung an das Format der Papierklausur können Lehrende mit den bereitgestellten Lern- und Prüfungsplattformen elektronisch gestützte Tests und Prüfungen durchführen.

  • Auswahl vielfältiger Fragetypen (z. B. Multiple Choice, Lückentext, Freitext) und Auswertungsmodi (voll-, teilautomatisiert, manuell), zugeschnitten auf den jeweiligen fachspezifischen Kontext
  • Bereitstellung von Selbsttests mit automatisiertem Feedback zu Übungszwecken und Evaluation des eigenen Wissenstandes und Lernerfolgs
  • Durchführung von Tests und Prüfungen in Uni-PC-Pools oder/und mit Notebook-Set des LLZ unter rechtlich und technisch abgesicherte Bedingungen

Info & Beratung

technischer Support

Medien erstellen

Zur Anreicherung Ihres Lehrangebotes mit multimedialen Inhalten gibt es unzählige Möglichkeiten der Medienerstellung. Hier finden Sie:

  • einen Überblick über geeignete Werkzeuge zur Erstellung multimedialer Lehrinhalte
  • Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung (z. B. Abbildungen, Videos, Audio-Inhalte, Kartenmaterial, 3D-Inhalte, Animationen, Infografik, Datenvisualisierung)

Info & Beratung

technischer Support

Medientechnik nutzen oder ausleihen

Geräte zur Foto-, Audio- und Videoaufnahme, sowie deren Bearbeitung können genutzt und ausgeliehen werden.

  • Nutzung der Technik in Hörsälen und Seminarräumen
  • Nutzung von Technik und /oder Räumlichkeiten des LLZ
  • Ausleihe von Computer- und Präsentationstechnik des ITZ
  • Ausleihe in begrenztem Umfang in der Mediathek im Sprachenzentrum

Beratung & Support

eine Vorlesung oder Veranstaltung aufzeichnen und/oder live übertragen

Um die multimediale Lehre zu unterstützen, können Vorlesungen und andere Veranstaltungen digital aufgezeichnet oder auch live übertragen werden.

Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen

  • manuelle oder vollautomatische Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen durch das LLZ
  • wahlweise kann das Kamerabild, die Präsentationsmedien oder beides aufgezeichnet werden
  • Veröffentlichung über ILIAS oder Stud.IP und gegebenenfalls auch auf anderen Plattformen, zum Beispiel OpenLecture
  • bei zusätzlicher Live-Übertragung: Streamings durch das ITZ (s. u.), Koordination durch das LLZ

Aufzeichnung und/oder Live-Übertragung sonstiger Veranstaltungen

  • Aufzeichnung und/oder live Streaming von universitären Veranstaltungen jeglicher Art (außer Lehrveranstaltungen) durch das ITZ
  • Anfrage (Beschreibung, Datum, Ort, verwendete Medien) per Mail an den unten stehenden Kontakt

Info & Beratung

technischer Support

eine Videokonferenz durchführen

Mit Videokonferenzen können räumlich verteilte Teilnehmer zeitgleich miteinander kommunizieren. Lehrende können z.B.

  • Seminare oder Tagungen universitätsübergreifend durchführen
  • Betreuung und Beratung von Studierenden flexibilisieren
  • die Videokonferenz aufzeichnen und bereitstellen

Info & Beratung

technischer Support

Zusammenarbeit organisieren

Kooperative Lernformen können mithilfe digitaler Werkzeuge gestaltet, organisiert und gefördert werden. Lehrende können

  • verschiedene Teilnehmergruppen innerhalb einer Veranstaltung in der Lernplattform anlegen und verwalten
  • Werkzeuge zur Kommunikation in der Lernplattform bereitstellen (z. B. Forum)
  • ergänzend externe Tools oder Social Media nutzen (z. B. Doodle)

Info & Beratung

technischer Support

Studierende gemeinsam Inhalte bearbeiten lassen

In der Lehre können Werkzeuge verwendet werden, die Studierende bei der kollaborativen Bearbeitung von Inhalten unterstützen.

  • Nutzung kollaborativer Werkzeuge wie Wiki, Etherpad oder Blog in der Lernplattform
  • einfache Einrichtung eines eigenen Blogs auf der hochschuleigenen Wordpress Blogfarm

Info & Beratung

technischer Support

sich mediendidaktisch beraten lassen

Die Fach-Arbeitsgruppen im LLZ begleiten Lehrende individuell und fachbezogen:

  • Beratung zu mediendidaktischen Fragestellungen
  • Informationen zum zweckmäßigen Einsatz digitaler Medien in der Lehre und zum didaktischen Design von E-Learning-Einheiten und Blended-Learning
  • Unterstützung bei der Konzeption mediengestützter Lehrprojekte

Info & Beratung

technischer Support

sich informieren, qualifizieren, austauschen zu Multimedia in der Lehre

Das Thema „Multimedia in der Lehre“ bietet viele Einstiegs- und Partizipationsmöglichkeiten von denen Sie hier eine Auswahl vorfinden:

Neuigkeiten

Schwerpunkt Uni Halle:

Schwerpunkt national / international:

Qualifizierungsangebote

Veranstaltungen und Strukturen

Zum Seitenanfang